Deutsche Morgan Horse Association e.V. - 30. Jahrestreffen

Alle Morgan Horse Liebhaber/innen und Besitzer/innen sind mit ihren Pferden herzlich eingeladen.

Besonders freuen sich die DMHA und das Team Weilborner Hof auf Besuch aus den benachbarten Niederlanden und Belgien.

Details zum Veranstaltungsprogramm auf der DMHA Website

 

Das Morgan Horse ist die älteste amerikanische Pferderasse, die die meisten anderen amerikanischen Pferdezuchten beeinflusste bzw. mitbegründet hat.

 

Das Morgan Horse ist ein sehr vielseitiges Pferd, das gleichermaßen für den Freizeit- wie den Turniersport geeignet ist.
Besonderer Wert wird neben der Korrektheit des Exterieurs auf das gutartige Temperament und den einwandfreien Charakter der Morgan Horses gelegt.

Die Morgan Horses sind die einzige Pferderasse in den USA, deren Zucht und Erhaltung staatlich gefördert wird.

Es gibt mehrere Slogans zu den Morgan Horses. Nachfolgend hier nur 2 davon:

"The Horse, that build up America"

"The horse, that chooses you"

Rassebeschreibung:

Herkunft: USA
Größe: 145 bis 160 cm (Stockmaß)
Farben: Braun, Fuchs, Rappe, Schimmel (selten), Palomino, Buckskin, Dun, Cremello, Perlino und verschiedene Scheckvarianten

Gebäude: Edler Kopf mit breiter Stirn und großem Auge, feingeformte Ohren, Hals leicht im Genickansatz, erhabene hohe Aufrichtung, beweglich; geschwungene Oberlinie mit hoch angesetztem Schweif, gute Sattellage, trockenes korrektes Fundament, nicht zu kleine Gelenke, harte Hufe

Bewegungsablauf: elastisch mit guter Rückentätigkeit, korrekt, taktmäßig, mit gutem Schub aus der Hinterhand

Einsatzmöglichkeiten: alle Disziplinen des Reit- und Fahrsports, Freiheits- und Zirkuslektionen, sowie als Freizeit- und Familienpferd

Besondere Merkmale: gutartiges, freundliches Wesen, nervenstark und intelligent, angenehmes Temperament

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weilborner Hof UG